Financial Express (Holdings) Limited (“we”, “our”, “us” and derivatives) are committed to protecting and respecting your privacy. This Privacy Policy, together with our Terms of Use, sets out the basis on which any personal data that we collect from you, or that you provide to us, will be processed by us relating to your use of any of the below websites (“sites”).

  • FEAnalytics.com
  • FEInvest.net
  • FETransmission.com
  • Investegate.co.uk
  • Trustnet.hk
  • Trustnetoffshore.com
  • Trustnetmiddleeast.com

For the purposes of the Data Protection Act 1998, the data controller is Trustnet Limited of 2nd Floor, Golden House, 30 Great Pulteney Street, London, W1F 9NN. Our nominated representative for the purpose of this Act is Kirsty Witter.

WHAT INFORMATION DO WE COLLECT ABOUT YOU?

We collect information about you when you register with us or use any of our websites / services. Part of the registration process may include entering personal details & details of your investments.

We may collect information about your computer, including where available your operating system, browser version, domain name and IP address and details of the website that you came from, in order to improve this site.

You confirm that all information you supply is accurate.

COOKIES

In order to provide personalised services to and analyse site traffic, we may use a cookie file which is stored on your browser or the hard drive of your computer. Some of the cookies we use are essential for the sites to operate and may be used to deliver you different content, depending on the type of investor you are.

You can block cookies by activating the setting on your browser which allows you to refuse the setting of all or some cookies. However, if you use your browser settings to block all cookies (including essential cookies) you may not be able to access all or part of our sites. Unless you have adjusted your browser setting so that it will refuse cookies, our system will issue cookies as soon as you visit our sites.

HOW WE USE INFORMATION

We store and use information you provide as follows:

  • to present content effectively;
  • to provide you with information, products or services that you request from us or which may interest you, tailored to your specific interests, where you have consented to be contacted for such purposes;
  • to carry out our obligations arising from any contracts between you and us;
  • to enable you to participate in interactive features of our service, when you choose to do so;
  • to notify you about changes to our service;
  • to improve our content by tracking group information that describes the habits, usage, patterns and demographics of our customers.

We may also send you emails to provide information and keep you up to date with developments on our sites. It is our policy to have instructions on how to unsubscribe so that you will not receive any future e-mails. You can change your e-mail address at any time.

In order to provide support on the usage of our tools, our support team need access to all information provided in relation to the tool.

We will not disclose your name, email address or postal address or any data that could identify you to any third party without first receiving your permission.

However, you agree that we may disclose to any regulatory authority to which we are subject and to any investment exchange on which we may deal or to its related clearing house (or to investigators, inspectors or agents appointed by them), or to any person empowered to require such information by or under any legal enactment, any information they may request or require relating to you, or if relevant, any of your clients.

You agree that we may pass on information obtained under Money Laundering legislation as we consider necessary to comply with reporting requirements under such legislation.

ACCESS TO YOUR INFORMATION AND CORRECTION

We want to ensure that the personal information we hold about you is accurate and up to date. You may ask us to correct or remove information that is inaccurate.

You have the right under data protection legislation to access information held about you. If you wish to receive a copy of any personal information we hold, please write to us at 3rd Floor, Hollywood House, Church Street East, Woking, GU21 6HJ. Any access request may be subject to a fee of £10 to meet our costs in providing you with details of the information we hold about you.

WHERE WE STORE YOUR PERSONAL DATA

The data that we collect from you may be transferred to, and stored at, a destination outside the European Economic Area (“EEA”). It may be processed by staff operating outside the EEA who work for us or for one of our suppliers. Such staff may be engaged in, amongst other things, the provision of support services. By submitting your personal data, you agree to this transfer, storing and processing. We will take all steps reasonably necessary, including the use of encryption, to ensure that your data is treated securely and in accordance with this privacy policy.

Unfortunately, the transmission of information via the internet is not completely secure. Although we will do our best to protect your personal data, we cannot guarantee the security of your data transmitted to our sites; any transmission is at your own risk. You will not hold us responsible for any breach of security unless we have been negligent or in wilful default.

CHANGES TO OUR PRIVACY POLICY

Any changes we make to our privacy policy in the future will be posted on this page and, where appropriate, notified to you by e-mail.

OTHER WEBSITES

Our sites contain links to other websites. If you follow a link to any of these websites, please note that these websites have their own privacy policies and that we do not accept any responsibility or liability for these policies. Please check these policies before you submit any personal data to these websites.

CONTACT

If you want more information or have any questions or comments relating to our privacy policy please email publishing@financialexpress.net in the first instance.

 Information  X 
Enter a valid email address

Wienerberger AG (0GIK)

  Print      Mail a friend       Annual reports

Wednesday 26 March, 2008

Wienerberger AG

Au�erordentlich erfolgreiches Jahr 2007 f�r Wie...

Corporate news- Mitteilung verarbeitet und �bermittelt durch Hugin.
F�r den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. 
----------------------------------------------------------------------
--------------    



Corporate news- Mitteilung verarbeitet und �bermittelt durch Hugin.
F�r den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. 
----------------------------------------------------------------------
--------------    




Endg�ltige Ergebnisse 2007:
- Konzernumsatz +11 % auf 2.477,3 Mio. �, EBITDA +17 % auf 551,2 Mio.
�
- Gewinn je Aktie +17 % auf 3,46 � (nach Hybridkupon)
- Vorstand schl�gt Dividendenerh�hung um 12 % auf 1,45 � vor
Ausblick 2008:
- Sehr positiver Gesch�ftsverlauf in Zentral-Osteuropa
- Ergebnisverbesserung in den USA trotz weiterem Marktr�ckgang
- Fortsetzung des profitablen Wachstumskurses
- Ziele f�r 2008 unver�ndert

Wien, 26. M�rz 2008 - Die Wienerberger AG, der weltweit gr��te
Ziegelproduzent und die Nummer 2 bei Tondachziegel in Europa, konnte
2007 die Ziele hinsichtlich Ergebnis �bertreffen und erneut
zweistellige Wachstumsraten bei Umsatz und Ertrag erreichen.
Beg�nstigt durch den milden Winter zeigte sich die europ�ische
Baukonjunktur von einer starken Seite. Au�erordentlich gut war der
Gesch�ftsverlauf in Zentral-Osteuropa, aber auch Belgien, Frankreich
und die Niederlande haben sich positiv entwickelt. Dadurch konnten
R�ckg�nge in den Segmenten Nordamerika und Zentral-Westeuropa mehr
als kompensiert werden. Dar�ber hinaus haben wir im vergangenen Jahr
Wachstumsinvestitionen im Umfang von mehr als 525 Mio. � realisiert.

Mehr als 15 % Steigerung im Ergebnis
Bei der heute stattfindenden Bilanzpressekonferenz (um 10 Uhr live im
Web: www.wienerberger.com) pr�sentiert der Vorstand den
Jahresabschluss 2007. Der Konzernumsatz wurde um 11 % auf 2.477,3
Mio. � und das operative EBITDA um 17 % auf 551,2 Mio. � erh�ht. Das
Betriebsergebnis (operatives EBIT) hat sich um 18 % auf 353,1 Mio. �
verbessert. "Aufgrund des hervorragenden Gesch�ftes in
Zentral-Osteuropa im ersten Halbjahr 2007, haben wir unsere
Ergebnisziele erh�ht. Letztlich haben wir diese sogar �bertroffen,
obwohl der Wohnungsneubau in den USA und in Deutschland st�rker
eingebrochen ist als erwartet", zeigt sich Wolfgang Reithofer,
Vorstandsvorsitzender der Wienerberger AG, sehr zufrieden mit dem
abgelaufenen Gesch�ftsjahr.

Osteurop�ische Baukonjunktur als Motor f�r das au�ergew�hnliche
Wachstum
"Ergebnism��ig war 2007 ein sehr gutes Jahr, wobei sich die
Steigerungsraten nach den ungew�hnlich hohen Zuw�chsen in den ersten
sechs Monaten erwartungsgem�� im zweiten Halbjahr normalisiert haben.
Motor f�r diese Entwicklung war die starke Baut�tigkeit in Osteuropa
insbesondere Polen, der Slowakei, Tschechien, Bulgarien und Rum�nien,
aber auch die solide Entwicklung des Wohnungsneubaus und
Renovierungsmarktes in Belgien und Frankreich sowie in den
Niederlanden. Negativ wirkten sich hingegen der weitere Einbruch des
US-Wohnungsmarktes um 25 % aus und die entt�uschende Entwicklung des
Wohnungsneubaus in Deutschland - die Baufertigstellungen sanken auf
ein historisches Tief in 2007", kommentiert Reithofer die heute
pr�sentierten Zahlen. Reithofer sieht die Ergebnisse des abgelaufenen
Gesch�ftsjahres als klare Best�tigung f�r das ausgewogene
geografische Portfolio der Wienerberger AG. Dadurch konnten R�ckg�nge
in den beiden gr��ten Einzelm�rkten - USA und Deutschland - mehr als
ausgeglichen sowie Marktschwankungen und -risiken gering gehalten
werden.

Plus 36 % bei Ergebnis nach Steuern und 17 % Zuwachs bei Gewinn je
Aktie
Wienerberger erwirtschaftete ein Ergebnis nach Steuern von 295,8 Mio.
�, der Gewinn je Aktie stieg um plus 17 % auf 3,46 � (nach
Hybridkupon). Dies resultierte vor allem aus der Steigerung der
operativen Ergebnisse und ber�cksichtigt bereits eine nach der
Kapitalerh�hung im Oktober 2007 um 2 Mio. St�ck h�here gewichtete
Aktienzahl von 75,5 Mio. St�ck. Das Finanzergebnis hat sich von -20,2
auf 5,3 Mio. � verbessert; darin nicht enthalten sind Zinsen f�r den
Hybridkupon, es wurde jedoch ein Buchgewinn aus dem Verkauf von
Wertpapieren von 10,1 Mio. � erwirtschaftet. Zus�tzlich positiv
wirkten sich gestiegene Beteiligungsertr�ge der Pipelife Gruppe sowie
von Tondach Gleinst�tten aus. Die Steuerquote ging auf 17,4 % zur�ck
(Vorjahr: 21,3 %) und ergab sich aus dem h�heren Ergebnisanteil der
osteurop�ischen L�nder mit niedrigeren Steuers�tzen sowie aus der
steuerlichen Abzugsf�higkeit der Zinsen auf das Hybridkapital.

Erh�hung der Dividende um 12 % auf 1,45 � je Aktie
"Von diesen guten Ergebnissen sollen auch unsere Aktion�re
profitieren. Der Vorstand wird daher der Hauptversammlung eine
Erh�hung der Dividende um 12 % auf 1,45 � je Aktie vorschlagen, wobei
sich die Aktienzahl durch die Kapitalerh�hung auf 83,9 Mio. St�ck
erh�ht hat", k�ndigt Reithofer den Eigent�mern an. Das entspricht
einer Rendite von 3,8 % auf den Schlusskurs von 2007. "Wir wollen
auch k�nftig unseren Aktion�ren eine attraktive Mindestverzinsung auf
ihr eingesetztes Kapital in Form von entsprechenden
Dividendenaussch�ttungen bieten", f�gt Reithofer hinzu.

Anstieg des Konzerneigenkapitals um 68 %
Das Konzerneigenkapital inklusive Anteile in Fremdbesitz erh�hte sich
um 68 % auf 2.672,7 Mio. � (Vorjahr: 1.591,4 Mio. �). Willy Van Riet,
Finanzvorstand der Wienerberger AG, erl�utert: "Dazu beigetragen hat
das verbesserte Konzernergebnis, die Begebung der Hybrid-Anleihe im
Februar und die Kapitalerh�hung im Oktober letzten Jahres.
Demgegen�ber steht die Dividendenaussch�ttung."

525 Mio. � an Wachstumsinvestitionen in 2007
Wienerberger hat ihren Expansionskurs auch 2007 mit mehr als 50
Projekten fortgesetzt und insgesamt 525 Mio. � an
Wachstumsinvestitionen get�tigt. Rund 43 % davon entfallen auf
gr��ere und 19 % auf kleinere Akquisitionen sowie 38 % auf
Werksneubauten und Kapazit�tserweiterungen. Finanziert wurde das
Wachstum aus dem Free Cash-flow von 293,8 Mio. � und der im Februar
2007 begebenen Hybrid-Anleihe. "Unser Hauptaugenmerk liegt auf der
ausreichenden Eigenkapitalausstattung zur Sicherstellung der
Unternehmensfortf�hrung, der Dividendenzahlung sowie der
Expansionsstrategie. Dabei ist es unser Ziel, das Investmentgrade
Rating beizubehalten. Neben der Hybrid-Anleihe haben wir daher als
zweite Ma�nahme zur Beschleunigung unseres Wachstumsprogramms 2008+
eine Kapitalerh�hung (Nettoerl�s 424 Mio. �) durchgef�hrt", erkl�rt
Van Riet den Zugang des Unternehmens. Die Nettoverschuldung lag zum
Bilanzstichtag bei 566,8 Mio. � und damit um mehr als 50 % unter der
des Vorjahres.

Steigerung des Unternehmenswertes als nachhaltiges Ziel
Im Mittelpunkt der Strategie von Wienerberger steht die Steigerung
des Unternehmenswertes. Der ROCE erreichte im abgelaufenen Jahr 10,1
% und lag h�her als im Vorjahr (9,4 %) und damit �ber den
Kapitalkosten von 7,5 % (WACC).

Optimistischer Ausblick f�r 2008
"Wir sind auch f�r 2008 optimistisch und gehen davon aus, dass wir
ein, im Vergleich zum Baustoffsektor, �berdurchschnittliches
operatives Ergebnis (rund 10 %) erreichen werden - und das trotz der
weiterhin bestehenden Unsicherheiten �ber die Auswirkung der
Finanzkrise in den USA. Hauptgrund f�r den Optimismus bildet unser
Expansionsprogramm der letzten Jahre sowie die damit verbundene
laufende Verbreiterung und St�rkung unseres geografischen Portfolios.
Ausgehend von einer positiven Entwicklung in Europa - insbesondere
Osteuropa, k�nnen wir R�ckg�nge in schwachen M�rkten mehr als
kompensieren", zeigt sich Wolfgang Reithofer zuversichtlich.

Fortsetzung der positiven Entwicklung in Zentral-Osteuropa sowie
weitere Schw�che in den USA erwartet
"F�r Zentral-Osteuropa rechnen wir mit einer Fortsetzung des
Wachstums. Neben einem starken Wohnungsneubau in Polen, werden wir
insbesondere durch 2007 realisierte Werksneubauten in Rum�nien,
Bulgarien und Russland von dieser Dynamik profitieren", erl�utert
Johann Windisch, Vorstand der Wienerberger AG und zust�ndig f�r die
Bereiche Zentral-Osteuropa und Nordamerika. "In Frankreich sehen wir
bei einem stabilen Wohnungsneubau positive Signale durch weitere
Marktanteilsgewinne des Hintermauerziegels und durch eine unver�ndert
hohe Nachfrage nach Tondachziegel. Die Integration und Konsolidierung
von Baggeridge und Sandtoft in Gro�britannien sowie von Korevaar in
den Niederlanden werden ebenfalls zu Umsatz- und Ertragszuw�chsen
f�hren. In Deutschland ist eine sp�rbare Erholung des Wohnungsneubaus
aus heutiger Sicht zwar nicht erkennbar, 2008 scheint jedoch ein
leichtes Wachstum m�glich", analysiert Heimo Scheuch, f�r den Bereich
Nord-Westeuropa und Deutschland zust�ndiger Vorstand. "In den USA
wird f�r das Jahr 2008 mit einem neuerlichen R�ckgang der Baubeginne
um 20 % auf 1,1 Mio. Einheiten gerechnet. 2007 durchgef�hrte
Kapazit�tsanpassungen, die weitere Optimierung unserer Werksanlagen
sowie die Konsolidierung von Arriscraft in Kanada sollten jedoch im
Segment Nordamerika zu h�heren Ergebnissen f�hren", schlie�t Windisch
den Ausblick auf die M�rkte im Jahr 2008.

Weitere St�rkung des geografischen Portfolios und Beschleunigung des
Wachstums
"Ich bin f�r das laufende Gesch�ftsjahr sehr zuversichtlich.
Insbesondere aufgrund unseres diversifizierten geografischen
Portfolios, das sich in der Vergangenheit als richtige Strategie
erwiesen hat und das wir durch die Beschleunigung unseres
Wachstumsprogramms 2008+ auch in Zukunft weiter st�rken. F�r dieses
Jahr planen wir ein Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 600 Mio.
�, wobei rund 125 Mio. � f�r Instandhaltung und 100 Mio. � auf
strategische Akquisitionen entfallen. Mehr als 400 Mio. � sind f�r
Bolt-on Projekte - insbesondere Werksneubauten und
Kapazit�tserweiterungen in den Wachstumsm�rkten Osteuropas -
vorgesehen", so Reithofer abschlie�end.

Kennzahlen der Wienerberger AG

                                     2005      2006      2007    Vdg.
                                                                 in %
Umsatz                       in   1.954,6   2.225,0   2.477,3     +11
                         Mio. �
EBITDA 1)                    in     428,4     471,9     551,2     +17
                         Mio. �
EBIT 1)                      in     270,3     299,6     353,1     +18
                         Mio. �
Ergebnis nach Steuern        in     196,4     218,3     295,8     +36
                         Mio. �
Free Cash-flow 2)            in     223,8     272,1     293,8      +8
                         Mio. �
Normalinvestitionen          in      88,2     100,2     120,2     +20
                         Mio. �
Wachstumsinvestitionen       in     250,5     430,2     525,4     +22
                         Mio. �
� Mitarbeiter                      13.327    13.639    14.785      +8
Ergebnis je Aktie 3)       in �      2,66      2,95      3,46     +17
Dividende je Aktie         in �      1,18      1,30      1,45     +12


Gesch�ftsbereiche 2007 in Mio. � und %

                    Zentral-          Zentral-           Nord-               Nordamerika         Beteiligungen
                    Osteuropa         Westeuropa         Westeuropa                              u. Sonstiges
Umsatz              850,3     (+32)   442,5      (-6)    904,8      (+13)    330,7       (-5)    -51,0         (-38)
EBITDA              282,8     (+76)   76,5       (-20)   183,7      (+5)     35,3        (-44)   -27,1         (-16)
Gesamtinvestitionen 140,3     (-3)    61,7       (-39)   291,6      (>100)   148,1       (+4)    3,9           (+95)
� Mitarbeiter       5.432     (+11)   2.414      (+12)   4.246      (+8)     2.520       (+1)    173           (-4)


1) bereinigt um nicht-wiederkehrende Aufwendungen und Ertr�ge in 2006
2) Cash-flow aus laufender Gesch�ftst�tigkeit minus
Investitions-Cash-flow plus Wachstumsinvestitionen
3) vor Firmenwertabschreibungen und bereinigt um nicht-wiederkehrende
Aufwendungen und Ertr�ge (nach Hybrid)
Anmerkung: in der Tabelle Gesch�ftsbereiche sind die
Ver�nderungsraten in % zur Vorjahresperiode in Klammer angef�hrt.

Online-Gesch�ftsbericht 2007:


http://geschaeftsbericht.wienerberger.com
Internet Live-�bertragung der Pressekonferenz um 10.00 Uhr:
www.wienerberger.com

F�r R�ckfragen:
Karin Hofmann, Public Relations
T +43(1)60192-463  |  communication@wienerberger.com

Barbara Braun�ck, Investor Relations
T +43(1)60192-463  |  investor@wienerberger.com

Download der Presseinformation unter www.wienerberger.com.

Wenn Sie den Wienerberger Newsletter nicht mehr erhalten wollen,
senden Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Newsletter
abbestellen" an die Adresse communication@wienerberger.com.


 
--- Ende der Mitteilung  ---

Wienerberger AG
Wienerbergstra�e 11 Wien �sterreich

ISIN: 
AT0000831706; Index: WBI, ATX , ATX Prime;
Notiert: Prime Market in Wiener Boerse AG;